Tuer Glaseinsatz Eisblume

Tür-Renovierung mit Video

In unserer Wohnung gibt es Heute noch drei originale Türen aus dem Jahr 1909, welche seit der Fertigstellung des Hauses zum Inventar gehören. Diese wurden, laut gefundener Notiz auf einer dieser Türen, von Anton Seiwert 1909 gebaut und am 23.August eingesetzt. Herr Josef Schneider  „verschönerte“ diese beim großen Umbau im Jahre 1968. tuervorhernachher
Sämtliche anderen, im Jahr 1968 neu eingesetzten Türen, kamen im glatten, nicht verzierten Stil daher. Somit wurden die mittlerweile antiken Türen (über 100 Jahre alt) angepasst. Dazu wurde die Sichtseite mit einem Sperrholz überzogen, unter welchem die Verzierungen der Tür versteckt wurden.

Da wir ohnehin alle Türen neu streichen mussten, war klar, dass auch das häßliche Sperrholz weichen sollte. Durch den Einsatz von Glaselementen in den Türen, konnte ohne elektrische Hilfe ein wesentlich hellerer Flur realisiert werden.

Die Arbeitsschritte, um einer verschlimm-schönerten Tür wieder neuen Glanz zu verleihen, habe ich in einem Zeit gerafften Video festgehalten. Darin seht ihr auch wie die Holzfüllung durch eine Glasscheibe, mit dem Muster „Eisblume“, getauscht wird.

Falls ihr vor einem ähnlichen Problem stehen solltet, hoffe ich das ihr hier sinnvolle Hilfe findet.

Gruß der Tobi